- 
 - 

ERCA Sicherheitskommission

Im Jahr 2001 hat der Vorstand der ERCA erfahrene Mitglieder in eine Sicherheitskommision berufen um die Unfallprävention auf Seilgärten zu verbessern. Mitglieder der Kommission sind Meik Haselbach (Koordinator), Dr. Mario Kölblinger, Valentin Kern, Peter Oster, Frank Schilders und Frank Schweinheim.

Das Projekt zur "Erhebung von Unfällen, Psychischen Beeinträchtigungen und Beinahe-Unfällen auf Seilgärten" wurde 2002 gestartet. Dr. Mario Kölblinger und Frank Schweinheim erarbeiteten einen Fragebogen, der durch das Feedback vieler Mitglieder kontinuierlich evaluiert und verbessert werden konnte. Die gekürzte und optimierte Form des Fragebogens kam ab 2004 als Online-Formular zur Anwendung. An der Befragung nahmen bis Ende 2004 ausschließlich Mitglieder der ERCA teil. Ab 2005 werden auch Unfälle von Nichtmitgliedern erfasst. Damit wird die Studie Unfallberichte einer noch größeren Anzahl von Seilgartennutzern erfassen können. 

Alle zugesendeten Fragebögen werden streng vertraulich behandelt und durch die Sicherheitskommission besonders im Hinblick auf qualitative Aussagen zur Entstehung von Unfällen sowie deren Vermeidung ausgewertet. Die Ergebnisse der Befragungen werden in einem jährlichen Report zusammengefasst und den Mitgliedern der ERCA zur Verfügung gestellt. Außerdem werden Informationen aus der Sicherheitsforschung in einem permanenten Verbesserungsprozess in die ERCA-Standards eingearbeitet.

Kontakt:

ERCA-Sicherheitskommission
c/o Herrn Meik Haselbach
Im Brühl 18 b
79295 Sulzburg
Germany

Fon: +49-(0)7634-503281
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!